Eifersucht bei Pferden. Mythos oder Wahrheit?

Eifersucht bei Pferden. Mythos oder Wahrheit?

Können Pferde eifersüchtig werden? 

Zwei eigene Pferde, Eifersucht und Bevorzugung

Können Pferde eifersüchtig werden?
Meiner Meinung nach können sie das, so habe ich zumindest manchmal den Eindruck.
Ich habe zwei eigene Pferde, meine ” große ” Ponystute Missy und mein bald 2 Jähriges Shetlandpony Marty.
Bei uns ist es so geregelt, dass ich immer zuerst etwas mit Missy mache, sei es Bodenarbeit, putzen oder nur betüddeln.
Läuft einmal die Reihenfolge anders, sodass zuerst Marty an der Reihe ist, ernte ich diesen ” Wie kannst du nur zuerst etwas mit IHM machen ?! ” Blick.Die beiden stehen getrennt, sind aber gemeinsam auf der Koppel und wehe ich würde zuerst Marty von der Koppel holen und ihn zuerst füttern.
Bin ich beispielsweise bei Missy auf der Koppel, kommt gleich Marty und möchte natürlich auch etwas von der Aufmerksamkeit. Er drängelt sich dann aufgrund seiner geringen Größe zwischen Missy und mich und versucht auch eine Streicheleinheit oder ein Leckerli zu erhaschen was natürlich nicht immer klappt. Missy jagt ihn dann auch gerne mal mit angelegten Ohren weg. An diesem Punkt denke ich das es Eifersucht bei Pferden geben kann.
Eifersucht bei Pferden

Missy & Marty zusammen auf der Koppel – 2016

Zwei Pferde, wird eines bevorzugt?

Ganz klar, ja. Missy ist mein erstes eigenes Pferd, mit ihr habe ich schon einiges durchgemacht, Höhen und Tiefen.
Wir sind zu einem Team zusammengewachsen und sie ist und wird immer meine Nummer 1 sein & das weiß sie auch.
Natürlich liebe ich meine beiden Pferde gleich aber die Bindung zu Missy ist einen Ticken stärker, nicht nur, weil wir schon länger zusammen sind, sonder eben auch, weil sie mein erstes eigenes Pferd ist und immer etwas besonderes für mich sein wird.
Ich denke es ist Marty bewusst das er erst an zweiter Stelle kommt aber genauso viel Liebe und Aufmerksamkeit bekommt.
Wenn ich ihn seiner Meinung nach nicht genug am Po gekrault habe, stellt er sich mir gerne auch mal mit seinem Po in den Weg und fordert den Rest noch ein.

Ich denke jeder der zwei oder mehrere Pferde hat, hat immer auch ein Lieblingspferd, seine heimliche Nummer 1. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.